SASSICAIA

SASSICAIA

Stakkato Gold x Chin Chin x Raimond
*2018, Hannoveraner, Dunkelbraun, ca. 174 cm

DE 431310069318

Züchter:
Gestüt Sprehe
Löningen

Zugelassen für DSP, Westfalen, Oldenburg beantragt

Decktaxe: 250 Euro Besamungstaxe + 350 Euro bei Trächtigkeit

SASSICAIA Stakkato Gold Stakkato Spartan
Pia
L.St.-S Wertherroeschen Werther
A l´Esprit
Elle Chin P&B Chin Chin Constant
Larese
Korina van de Sluize Raimond
Beauty-Nellie

Schnellkraft, Mut und Springvermögen - diese Eigenschaften zeichnen Sassicaia neben einer hochinteressanten Genetik aus. Beim Schaufenster der Besten in Neustadt/Dosse überzeugte der kraftvolle Sohn des Stakkato Gold durch beeindruckende Technik und beste Übersicht am Sprung. Vater Stakkato Gold hat bereits in jungen Jahren als Turnierpferd und Vererber internationales Niveau erreicht. Sein herausragendes Springtalent demonstrierte er in internationalen Drei-Sterne-S-Springen und gab es an seine 29 gekörten Söhne und an zahlreiche im gehobenen und internationalen Springsport erfolgreiche Nachkommen weiter.

 

Stakkato Gold - das bedeutet moderne Springpferdezucht auf den Punkt gebracht: Er hat bereits in jungen Jahren als Turnierpferd und Vererber internationales Level erreicht. Stakkato Gold war bester Springhengst seines Körjahrgangs anlässlich der Hannoveraner Körung 2003 in Verden. Sein herausragendes Springtalent stellte er auch im 30-Tage-Test in Prussendorf 2004 unter Beweis, bei dem er mehrfach die Maximalnote 10,0 erhielt.

Stakkato Gold kam in der ersten Turniersaison 2005 sogleich zu Siegen und Platzierungen in Springpferdeprüfungen bis Klasse L, war 2006 erneut siegreich und hoch platziert bis Klasse M und qualifizierte sich zum Bundeschampionat. Später ist er in Drei-Sterne-S-Springen hoch erfolgreich gewesen. 2009 gewann er unter Jan Sprehe das Finale der Youngster-Tour in Neumünster und war vielfach platziert, u. a. in Dortmund, Nörten-Hardenberg und Oldenburg.

Mutter Elle Chin P&B war ebenfalls auf internationalem Parkett erfolgreich und brachte die gekörten Hengste Dibadu L (intern. SPR S 1.50 m) und Stakkochino Gold. Sie stammt ab von Chin Chin, der Teilnehmer der Olympischen Spiele in Seoul und fünfter im Einzelfinale war. Auch dem weiteren Stutenstamm sind zahlreiche Spitzensportler bis Springen Klasse S entsprungen.

EU-Station
Landgestüt Warendorf
Sassenberger Straße 11
D-48231Warendorf

Anfragen und Samenbestellung
hengststation-waf@landgestuet.nrw.de
Hubert Hempen +49 2581/636926