Mit meinen beiden Pferden DSP Rodriguez und Pramwaldhof´s Emir waren wir im vergangenen Wochenende auf die Pferd International nach München gereist, erlebten dort wunderbare, top-organisierte Turniertage bei herrlichem Wetter und durften sogar mit einer Schleife vom CDI5* nach Hause fahren: Unser Rodi hat in der Grand Prix Kür zugeschlagen und holte den fünften Endrang.

Iim Rahmen der Kleinen Tour wird unser neunjährige Schimmelwallach Pramwaldhof´s Emir immer sicherer, gewöhnt sich immer besser an die Turnieratmosphäre und präsentierte solide Runden, die zwar noch nicht für eine Platzierung im Spitzenfeld gereicht, aber auf jeden Fall haben, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Inmitten der Dressurelite stellten sich Rodi und ich der Kür-Tour beim Fünf-Sterne-CDI. Leider hatten wir im Grand Prix Abzüge bei den Einserwechsel, konnten uns aber noch für die finale Kür qualifizieren. Dort war super Stimmung angesagt mit vielen Zusehern, blauem Himmel und ungetrübtem Sonnenschein. Es hat sehr viel Spaß gemacht und Rodi ließ sich super schön reiten. Die Freude war groß: Wir konnten uns mit 71,3 Prozentpunkten den fünften Platz sichern. Der Sieg ging übrigens an niemand geringere als Isabell Werth vor Dorothee Schneider und Benjamin Werndl.

Wir durften uns also wieder über ein wunderschönes Turnier freuen. Beide Pferde haben sich wohl gefühlt und lieferten im Viereck super Runden ab.

Kommendes Wochenende geht es weiter mit dem CDN-A* CDN-B in Steyr, wo wir mit unserer Nachwuchstruppe an den Start gehen werden.

Vielen Dank an meine Sponsoren Haygain, Röckl Sports, Reitsport Neumayer und Outfitmacher.


Fotos: Laura Bieler