Vom Vier-Sterne-CDI in Wattens, das vergangenes Wochenende von 29. Juni bis 01 Juli 2018 über die Bühne ging, kamen wir mit insgesamt drei Schleifen nach Hause: DSP Rodriguez trumpfte zweimal in der Kür-Tour auf und Pramwaldhof´s Emir konnte sich in der Intermediaire I platzieren.

Das internationale Dressurturnier in Wattens zählt mit Sicherheit zu einem der schönsten Events, die wir kennen. Das Ambiente ist wundervoll und die Stimmung herrlich. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an das gesamte Team rund Veranstalterfamilie Swarovski für das traumhafte Turnier!

Auch unsere Pferde Rodi und Emir fühlten sich wohl und ließen im Viereck mit schönen Runden aufhorchen.

Mit Rodi ging ich im Rahmen der Kür Tour an den Start. Wir konnten uns hier mit einem fünften Rang im Grand Prix und einem sechsten Platz in der Musikkür auszeichnen. Beide Prüfungen waren solide und nahezu fehlerfrei. Wir durften einmal mehr sehr zufrieden sein und freuen uns riesig, dass unser „kleiner Kämpfer“ noch immer so viel Spaß im Viereck hat.

Stallkollege Emir zeigte sich am ersten Tag im Prix St. Georges noch ein wenig übermotiviert, konnte dafür in der Intermediaire I punkten und sich eine Platzierung sichern. Auch hier ist die Freude groß, dass wir uns auf internationaler Bühne immer besser festigen.

Fotos: Pferdenews.eu