Im Rahmen des CDI5* in München-Riem glänzte Sir Simon in der Special-Tour: Mit einer soliden Prüfung im Grand Prix, wo wir mit 68,500 Prozent an 14. Stelle klassiert waren, folgte eine schöne Runde und Platz sieben im Grand Prix Special.

 

Der OEPS berichtete:

Auch im Grand Prix Special CDI5* gab es Dressursport vom Feinsten zu sehen. Astrid Neumayer hielt dabei mit Sir Simon die Farben für Österreich oben und holte mit 68,5 % Rang 7. Im Grand Prix CDI5* war die Oberösterreicherin mit 68,5 % auf Platz 14 gelegen, Victoria Max-Theurer und ihr Benaglio erreichten 70,8 % und damit Rang 9.

Link zum Beitrag…