Nach der Körung im Februar im Rahmen der AWÖ Hengsttage holte sich unser vierjähriger Sonnenglanz ein positives Urteil bei der HLP in Stadl-Paura.

Der bewegungsstarke Sohn des Sandro Hit-De Niro-Banditentraum punktete mit einem Top-Interieur, überdurchschnittlichen Grundgangarten und einem gut gesetzten, bergauf durchgesprungene Galopp. Auch am Sprung zeigte sich der Hannoveraner sehr gut veranlagt, was unterm Strich eine Bewertung von 8,29 Punkten bedeutete.

„Sonnenglanz ist sicherlich ein Hengst mit sehr viel Perspektive, weil er nicht nur sehr leistungsbereit, sondern stets sehr fokussiert und konzentriert auf seinen Reiter ist. Er will arbeiten, hat dabei immer eine super Einstellung und ist dabei für jeden Spaß zu haben. Man kann mit ihm durch das Gelände und das Wasser galoppieren, einen Sprung machen und im Viereck Dressur arbeiten. Da hat man als Reiter auch immer seinen Spaß, weil er auch Freude daran hat.
Ich bin mir sicher, dass er seinen Weg machen wird,“ lobt Bereiterin Judith Shiferaw den HLP-Absolventen.

Mit dem positiven Abschluss hat Sonnenglanz nun alle Kriterien des Leistungsnachweises erfüllt und ist nun dauerhaft im Haupthengstbuch eingetragen. Es freut uns sehr, dass er in die Fußstapfen seiner Stallkollegen und fertiggeprüften Deckhengste Vom Feinsten, Fürst Romiro und Calogero sowie dem im Hengstbuch I eingetragenen Best Secret tritt.